Haben Professoren Ihre Aufsätze mit dem Kommentar zurückgegeben, dass Sie in den Worten zu schwer sind? Wenn dies der Fall ist, grenzt Ihr Schreiben wahrscheinlich an Fettleibigkeit – Sie müssen das Fett abschneiden, um in Form zu kommen.

Wenn Sie einen schlanken Aufsatz erstellen, müssen Sie Ihr Schreiben von allen Wörtern befreien, die nicht zu seiner "Gesundheit" beitragen. Das bedeutet, es von Dingen wie:

  • Worthafte Konstruktionen
  • Nicht hilfreiche Modifikatoren und Verstärker
  • Unnötige Erklärungen
  • Tangentiale Diskussionen
  • Klischees
  • Füllstoffe
  • Und so ziemlich alles, was nicht zur Stärke und zum Zweck des Aufsatzes beiträgt.

Wie machst Du das? Im Kern sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Ideen mit nicht garnierten Substantiven und Verben zu kommunizieren, und sich darauf verlassen, dass sie Ihre Ideen klar ausdrücken. Es ist auch in Ordnung, gelegentlich ein Adjektiv oder Adverb einzuwerfen. Wenn man jedoch nicht unbedingt notwendig ist, lassen Sie die Substantive und Verben sich selbst verteidigen. Sie können es gut machen.

Wenn Sie zwei oder mehr Wörter verwenden, um etwas zu beschreiben, versuchen Sie, einen Ersatz für ein einziges Wort zu finden. Es ist normalerweise möglich. Schneiden Sie die wertlosen Verstärker, wie sehr, total und wirklich, ohne Reue aus. Seien Sie bösartig, wenn Sie nach doppelten Ausdrücken und Ideen suchen. Wenn Sie keinen gültigen Grund für das Wiederholen von Dingen haben, schneiden Sie das zusätzliche Material aus. Starten Sie die englische Schreibsoftware und sehen Sie sich alle empfohlenen Korrekturen an. Die Chancen stehen gut, dass sie Ihre Arbeit noch weiter optimieren.

Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie beim Verfassen eines Aufsatzes tatsächlich etwas zu sagen haben. Der einfachste Weg, wortreichen Text zu produzieren, besteht darin, mit absolut nichts zu schreiben, worüber man sprechen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here