Ist es im SAT-Aufsatz akzeptabel, das Wort zu verwenden? in Ordung ?

Die kurze Antwort lautet: Nein. In Ordung ist alles falsch. Verwenden Sie die Zwei-Wort-Form, gut .

Dies bedarf jedoch einiger Erläuterungen. In Ordung ist mittlerweile weit verbreitet, insbesondere in informellen Umgebungen wie Blogs, E-Mails, Textnachrichten, Sofortnachrichten, Tweets und sogar in einigen Klassenzimmern. Viele bekannte Schriftsteller, darunter James Joyce und Langston Hughes, haben es in der Literatur verwendet. Es ist im schriftlichen Dialog und leider in studentischen Arbeiten allgegenwärtig.

In der Tat, laut Merriam-Webster Online, das einzige Wort in Ordung ist seit 1887 in Gebrauch.

Die Zwei-Wort-Phrase gut wurde vor mehr als fünfhundert Jahren verwendet, buchstabiert in Ordung von Chaucer um das Jahr 1385. Das Wort geriet in Ungnade und wurde später wieder verwendet, als Percy Bysshe Shelley es verwendete Szenen aus Goethes Faust .

Auf jeden Fall, gut ist die viel ältere Form. Es bleibt der Standard für die Verwendung in der formalen Schrift heute. In Ordung sollte, wenn überhaupt, nur in informeller Schrift verwendet werden.

Wann immer Sie schreiben, ist es wichtig, Ihr Publikum im Auge zu behalten. Wenn Sie Ihren SAT-Aufsatz verfassen, schreiben Sie für eine Gruppe von Torschützen, die größtenteils Englischlehrer und Grammatiker sind. Ich selbst sehe schief aus in Ordung in formeller – und sogar informeller – Schrift. Ihr SAT-Torschütze wird wahrscheinlich dasselbe tun. Schüler, die den Unterschied zwischen formellem und informellem Schreiben nicht verstehen, riskieren, wichtige Punkte zu verlieren, sobald der Bleistift Nummer zwei auf das Papier trifft.

Warum Risiken eingehen? Halten Sie sich an das formelle Schreiben am SAT. Gut?

Weitere Informationen zum SAT-Lernen finden Sie unter Erfolg mit der SAT-Testvorbereitung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here